Ulrich Kreft zum Ergebnis der Europawahl

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
allen am Wahlkampf direkt oder indirekt beteiligten Mitgliedern und Interessenten gilt zunächst unser Dank für Ihr persönliches Engagement!
 
Leider haben wir es in Bad Oeynhausen mit unserem Wahlergebnis nur auf den gleichen Prozentsatz wie im Land NRW gesamt gebracht, unseren Stimmenanteil gegenüber 2014 nahezu verdoppelt. Ohne Berücksichtigung der Briefwahl-Stimmen wurde das beste Ergebnis in Wulferdingsen-Nord mit 9,55 % und das schwächste in Volmerdingsen-Ost mit 2,86 % erreicht. Insgesamt haben wir für die Stadt Bad Oeynhausen 6,53 % (2014: 3,36 %) erreicht. Damit sind unsere Erwartungen aber nicht erfüllt worden!
 
Im Nachhinein muss man feststellen, dass wir es in Deutschland mit einer Klimawahl zu tun hatten. Die Grünen konnten hiervon am meisten profitieren, da man diesen im Bereich Klimawandel die größte Kompetenz zuschreibt.
 
Die FDP wurde fälschlicherweise in die Ecke der Untätigen bezüglich der CO2-Vermeidung gestellt. Die Wähler haben offensichtlich zum größten Teil die von uns vorgeschlagene Vertiefung und Internationalisierung des Emissionsrechte-Handels als einen für die Welt sehr wirksamen Weg der CO2-Emissionsabsenkung nicht wahrgenommen. Für den Wähler ist offensichtlich die Senkung unseres deutschen 2%-Anteils an den CO2-Emissionen der Welt insgesamt wichtiger gewesen als die generelle Senkung von CO2-Emissionen auf der gesamten Welt, wichtiger auch als die Beibehaltung einer sicheren Stromversorgung, weitere marktwirtschaftliche Entwicklung und Arbeitsplätzeerhalt.
 
Nach der Wahl ist vor der Wahl! Wir sollten uns nun darauf konzentrieren, den Kommunal-Wahlkampf 2020 optimal vorzubereiten!
 
Darüber hinaus möchte ich auf eine Veranstaltung am 13. Juni 2019 ab 19:00 Uhr in der Wandelhalle hinweisen – hier werden wir ausführlich unsere umfangreichen Umgestaltungsideen für den Sielpark vorstellen. Auch zu dieser Veranstaltung werden wir in Kürze gesondert einladen.
 
Viele Grüße,
Ulrich Kreft
FDP-Stadtverband Bad Oeynhausen