Ergebnisse

Aktuelles

Jordansprudel wird im Westfalen Blatt thematisiert

Wir hatten bereits am 29.11.2023 mit unserem Antrag: 06 // 11-2023 Instandsetzung Jordansprudel auf die desolate Situation hingewiesen und die Wiederherstellung des Oeynhausener Wahrzeichens gefordert. Nun haben das Westfalen Blatt und Claus Brand das Thema aufgenommen. Wir sind gespannt auf den weiteren Fortgang und halten Sie informiert. Nachstehend finden Sie den Originalartikel aus dem Westfalen Blatt vom 03.02.2024. Quelle: Westfalen Blatt, Claus Brand, Ausgabe 03.02.2024 Jordansprudel: FDP-Fraktion im Stadtrat plädiert unabhängig von entstehender Ringleitung für Sanierung des Wahrzeichens Ziel ist dosierter Betrieb mit Solewasser Von Claus Brand BAD OEYNHAUSEN (WB). Die Sanierung des Jordansprudels für einen Betrieb mit Solewasser kommt

zum Artikel »
Aktuelles

#niewiederistjetzt – Gegen rechtsradikale Gedanken, gegen Rassismus!

Am 03.02.2023 wurden wir aufgrund der aktuellen Demonstrationen für Demokratie vom Westfalen Blatt zu unserer Position gefragt. Man gab uns 600 Zeichen zur Stellungnahme: „Der Weg auf die Straße ist wichtig und gehört zur Bürgerpflicht. Das Flagge zeigen für Demokratie, Verfassung und Freiheit, gegen Rassismus und rechtsradikale Gedanken muss nun gemeinsam von Politik, Verwaltung und Bürgerinnen und Bürgern im engen Dialog in Taten und Aktionen umgesetzt werden. Mitmachen ist gefordert. Es gilt, Bürgerinnen und Bürger und deren Anliegen zu verstehen und zu agieren. Dabei muss Politik endlich Verantwortung übernehmen und Rückgrat zeigen. Für die Kommune, für die Demokratie, im offenen

zum Artikel »
Aktuelles

10 // 12-2023 Sachstand diverse Anträge

Am 06.12.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt. Nach der Neuausrichtung der FDP im Rat und im Stadtverband haben wir zahlreiche Anträge gestellt und Fragen von Bürger:innen aufgenommen und mit in die Ausschüsse und Sitzungen genommen. Heute stehen hinter unseren drei Ratsmitgliedern weit über 15 engagierte Personen, die sich für die verschiedensten Belange einsetzen. Dabei mussten wir alle lernen, dass die ein oder andere Antwort etwas länger dauert und Zeit benötigt. Momentan beschäftigen uns die anstehenden Haushaltsverhandlungen, denn Bad Oeynhausen muss sparen. Wir halten Sie auf dem Laufenden, versprochen. Antrag: 10 // 12-2023 Sachstand diverse Anträge hiermit bitten wir um zeitnahe

zum Artikel »
Aktuelles

09 // 12-2023 Sitzungsvorbereitung

Am 06.12.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt. Antrag: 09 // 12-2023 Sitzungsvorbereitung Sitzungsvorlagen sind oft lang, beinhalten viele Detailinformationen und erschweren die Vorbereitung für Mitglieder des Rates und der Vertreter: innen in den Ausschüssen unnötig. Gleichzeitig sind Unterlagen vollumfänglich zur Verfügung zu stellen. Trotzdem gilt es Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Deshalb stellen wir den Antrag, dass Vorgänge, die zur Entscheidung anstehen von der Verwaltung auf einer DIN4-Seite neutral zusammengefasst werden, um diese Prozesse zu beschleunigen und effektiver zu gestalten. So kann jeder Vertretende entscheiden, inwiefern Details, die zum Teil Jahre zurückliegen, für eine Meinungsfindung relevant sind. Vorbereitungszeiten werden

zum Artikel »
Aktuelles

08 // 12-2023 Sachstand Stadtbücherei

Am 06.12.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt. Antrag 08 // 12-2023 Bitte um Auskunft Sachstand Stadtbücherei Die Stadtbücherei im Lenné-Karree ist zum wiederholten Male nicht zu beheizen und wurde geschlossen. So kann man aus unserer Sicht nicht den Themen Bildung und Lernen umgehen. Hiermit bitten wir um zeitnahe Auskunft und entsprechende Weiterleitung in die zuständigen Ressorts sowie umfassende Information zum Sachstand. Nach unserem Wissen und Informationen aus der Presse wurde die Stadtbücherei vorübergehend geschlossen, da die Räume nicht beheizbar sind. Lesen ist eine der wichtigen Fähigkeiten, die wir jungen Menschen mit auf den Weg geben können. Hier erfüllt die Stadtbücherei

zum Artikel »
Aktuelles

06 // 11-2023 Instandsetzung Jordansprudel.

Am 29.11.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt. Antrag: 06 // 11-2023 Instandsetzung Jordansprudel. Der Rat der Stadt Bad Oeynhausen möge beschließen, dass der Jordansprudel saniert und in absehbarer Zeit wieder in Betrieb genommen wird.     Begründung: Der Jordansprudel ist und bleibt das Wahrzeichen der kleinen, aber feinen Kurstadt. Aus den verschiedensten Gründen kann es nicht sein, dass sich eine Kommune von seinem Wahrzeichen, dass zudem in der Welt einzigartig ist, so einfach verabschiedet. Der Umgang mit diesem Kulturerbe in den vergangenen Jahren ist mehr als blamabel und peinlich. Bad Oeynhausen ist eine Kurstadt mit einzigartigen, schoeynen Heilquellen. Es braucht weder

zum Artikel »
Aktuelles

03 // 07-2023 Fährbetrieb Seilzugfähre

Am 19.07.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt: Bad Oeynhausen versteht sich gern als touristisches Highlight in der Region OWL und präsentiert sich so weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Dabei war die Amanda ohnehin eines der herausragenden Etappenziele der Radfahrenden. Wir brauchen eine neue Amanda! Antrag: 02 // 07-2023 Fährbetrieb mittels einer Seilzugfähre (Ersatz der Amanda). Der Rat der Stadt Bad Oeynhausen möge beschließen, baldmöglichst Gespräche mit den zuständigen Stellen der Kreisverwaltung Minden-Lübbecke, der Nachbarkommune Porta-Westfalica und dem zuständigen Schiffartsamt / der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt(GDWS) aufzunehmen, mit dem Ziel, baldmöglichst wieder einen Fährbetrieb mittels einer Seilzug-Fähre (=„Gierseilfähre“) am

zum Artikel »
Aktuelles

02 // 07-2023 Kennzeichnung von Rad u. Fußwegen.

Am 19.07.2023 haben wir den nachfolgenden Antrag gestellt: Die Führung von Rad- und Fußwegen in Bad Oeynhausen führt zu Irritationen und birgt damit Gefahren für Radfahrende und Fußgänger. Anhand einiger Beispiele fordern wir zum Handeln auf. Antrag: 02 // 07-2023 Klare Kennzeichnung von Rad und Fußwegen in der Stadt. Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Bad Oeynhausen stellt den Antrag, dass die Verkehrsführung, insbesondere die Freigabe für den Radverkehr auf den Bürgersteigen und Straßen der Kurstadt auf Verkehrssicherheit, Klarheit und Plausibilität zum Schutze von Fußgänger:innen und Radfahrenden überprüft und gegebenenfalls optimiert wird. Die zunehmende Beliebtheit bei der Nutzung von Rädern,

zum Artikel »
Aktuelles

01 // 07-2023 Verkehrswege in Bad Oeynhausen.

Am 19.07.2023 haben wir nachfolgenden Antrag im Rat der Stadt Bad Oeynhausen eingebracht. Sowohl die Verkehrsführung als auch die Kennzeichnung der Umleitungen von Baustellen ist optimierbar. Informationen müssen schneller und überall abrufbar sein. Hintergrund: Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Bad Oeynhausen stellt den Antrag, dass die Verwaltung über Pressemitteilungen und Webseiten früher und umfassender über mögliche Sperrungen und Umleitungen im Straßennetz der Stadt informiert und Ausweichstrecken besser aufbereitet. Das jetzt schon hohe Aufkommen an Baustellen und die zusätzlich geplanten Baustellen nach den Sommerferien sorgen nicht nur für eine erhebliche Belastung der Anwohner, sondern auch für zunehmende Verwirrung von Einheimischen

zum Artikel »

Letzte Artikel

Jordansprudel wird im Westfalen Blatt thematisiert

Wir hatten bereits am 29.11.2023 mit unserem Antrag: 06 // 11-2023 Instandsetzung Jordansprudel auf die desolate Situation hingewiesen und die Wiederherstellung des Oeynhausener Wahrzeichens gefordert. Nun haben das Westfalen Blatt und Claus Brand das Thema aufgenommen. Wir sind gespannt auf den weiteren Fortgang und halten Sie informiert. Nachstehend finden Sie den Originalartikel aus dem Westfalen Blatt vom 03.02.2024. Quelle: Westfalen Blatt, Claus Brand, Ausgabe 03.02.2024 Jordansprudel: FDP-Fraktion im Stadtrat plädiert unabhängig von entstehender Ringleitung für Sanierung des Wahrzeichens Ziel ist dosierter Betrieb mit Solewasser Von Claus Brand BAD OEYNHAUSEN (WB). Die Sanierung des Jordansprudels für einen Betrieb mit Solewasser kommt

zum Artikel »

#niewiederistjetzt – Gegen rechtsradikale Gedanken, gegen Rassismus!

Am 03.02.2023 wurden wir aufgrund der aktuellen Demonstrationen für Demokratie vom Westfalen Blatt zu unserer Position gefragt. Man gab uns 600 Zeichen zur Stellungnahme: „Der Weg auf die Straße ist wichtig und gehört zur Bürgerpflicht. Das Flagge zeigen für Demokratie, Verfassung und Freiheit, gegen Rassismus und rechtsradikale Gedanken muss nun gemeinsam von Politik, Verwaltung und Bürgerinnen und Bürgern im engen Dialog in Taten und Aktionen umgesetzt werden. Mitmachen ist gefordert. Es gilt, Bürgerinnen und Bürger und deren Anliegen zu verstehen und zu agieren. Dabei muss Politik endlich Verantwortung übernehmen und Rückgrat zeigen. Für die Kommune, für die Demokratie, im offenen

zum Artikel »

10 // 12-2023 Sachstand diverse Anträge

Am 06.12.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt. Nach der Neuausrichtung der FDP im Rat und im Stadtverband haben wir zahlreiche Anträge gestellt und Fragen von Bürger:innen aufgenommen und mit in die Ausschüsse und Sitzungen genommen. Heute stehen hinter unseren drei Ratsmitgliedern weit über 15 engagierte Personen, die sich für die verschiedensten Belange einsetzen. Dabei mussten wir alle lernen, dass die ein oder andere Antwort etwas länger dauert und Zeit benötigt. Momentan beschäftigen uns die anstehenden Haushaltsverhandlungen, denn Bad Oeynhausen muss sparen. Wir halten Sie auf dem Laufenden, versprochen. Antrag: 10 // 12-2023 Sachstand diverse Anträge hiermit bitten wir um zeitnahe

zum Artikel »

09 // 12-2023 Sitzungsvorbereitung

Am 06.12.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt. Antrag: 09 // 12-2023 Sitzungsvorbereitung Sitzungsvorlagen sind oft lang, beinhalten viele Detailinformationen und erschweren die Vorbereitung für Mitglieder des Rates und der Vertreter: innen in den Ausschüssen unnötig. Gleichzeitig sind Unterlagen vollumfänglich zur Verfügung zu stellen. Trotzdem gilt es Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Deshalb stellen wir den Antrag, dass Vorgänge, die zur Entscheidung anstehen von der Verwaltung auf einer DIN4-Seite neutral zusammengefasst werden, um diese Prozesse zu beschleunigen und effektiver zu gestalten. So kann jeder Vertretende entscheiden, inwiefern Details, die zum Teil Jahre zurückliegen, für eine Meinungsfindung relevant sind. Vorbereitungszeiten werden

zum Artikel »

08 // 12-2023 Sachstand Stadtbücherei

Am 06.12.2023 haben wir folgenden Antrag gestellt. Antrag 08 // 12-2023 Bitte um Auskunft Sachstand Stadtbücherei Die Stadtbücherei im Lenné-Karree ist zum wiederholten Male nicht zu beheizen und wurde geschlossen. So kann man aus unserer Sicht nicht den Themen Bildung und Lernen umgehen. Hiermit bitten wir um zeitnahe Auskunft und entsprechende Weiterleitung in die zuständigen Ressorts sowie umfassende Information zum Sachstand. Nach unserem Wissen und Informationen aus der Presse wurde die Stadtbücherei vorübergehend geschlossen, da die Räume nicht beheizbar sind. Lesen ist eine der wichtigen Fähigkeiten, die wir jungen Menschen mit auf den Weg geben können. Hier erfüllt die Stadtbücherei

zum Artikel »